Der Hochwasserschutz und die Parkplatzsituation waren die Hauptthemen, die beim zweiten Bürgergespräch der Freien Wähler Ehningen in der Vereinsgaststätte der Gartenfreunde Wellen schlugen. Siebzehn Teilnehmer – darunter auch Kreisrat und Altgemeinderat Wilhelm Tafel – diskutierten aktuelle Themen der Kommunalpolitik.

Beim Hochwasserschutz interessierte vor allem, wie beim Grundstückserwerb weiter verfahren werden kann.

Bürgergespräch der Freien Wähler in der Vereinsgaststätte der Gartenfreunde

Die teilweise chaotischen Verhältnisse bei der Parksituation insbesondere in der Garten-, Wilhelm- und Schillerstraße wurden von einer betroffenen Bürgerin angesprochen. Anhand zweier Luftbilder vor und nach der Einführung der Parkgebühren waren die unterschiedlichen Situationen deutlich zu erkennen. Die Ausweitung der Anwohnerparkregelung evtl. sogar innerhalb der ganzen Gemeinde wurden ohne abschließendes Ergebnis diskutiert. Das Handlungsbedarf besteht war jedoch Konsens.

Die Einführung der innerörtlichen Buslinie samt Haltestellen wurde nur kurz angesprochen, da sie dem Bedürfnis zur Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs Rechnung trägt.

Die zukünftige Entwicklung des Gewerbegebiets Leimental, sowie die Entscheidung für den Standort stellte Karl-Heinz Barth nochmals dar.

Die Sanierung der Eisenbahnbrücke über den Gärtringer Weg wird in den nächsten zwei Wochen starten. Die Durchfahrt wird nicht verbreitert, um den Verkehr zum und vom Gewerbegebiet über die nordwestliche Randstraße zu lenken.

Kreis- und Altgemeinderat Wilhelm Tafel, Ursula Kenntner und Familie Jäger beim Bürgergespräch

Einen Ausblick auf die Kommunalwahl 2019 und die Situation der Kandidatenwerbung gab Uta Stachon. Neben den schon gewählten Gemeinderäten haben die Freien Wähler schon mehrere feste Zusagen. Mit weitere Kandidaten ist man im Gespräch. Aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements in Ehningen wird die Gewinnung von Bürgern im Vergleich mit den letzten Kommunalwahlen stetig schwieriger, so dass für weitere Kandidaten noch Platz auf der Liste ist.

Die unentgeltliche Nutzung von Räumen in Gemeindebesitz durch gemeinnützige, nicht gewerbliche Veranstaltungen, wurde von Gabriele Sasvari angesprochen. In den Liegenschaften der Gemeinde sollten ausreichend Räume vorhanden sein, so daß diese zur Nutzung zur Verfügung gestellt werden könnten. Hier wurde die Prüfung und eine unbürokratische Lösung durch die Gemeinderäte in Aussicht gestellt.
Die nächste Veranstaltung der Freien Wähler Ehningens ist ein Ausflug in Baiers Backstube in Herrenberg am 10. November.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
    • Di, 22.01.2019
    Gemeinderatssitzung
    • Fr, 25.01.2019
    Mitgliederversammlung der Freien Wähler Ehningen
    • Di, 29.01.2019
    Sitzung des Technischen Ausschusses
    • Di, 19.02.2019
    Gemeinderatssitzung
    • Di, 26.02.2019
    Sitzung des Technischen Ausschusses
    • Di, 12.03.2019
    Gemeinderatssitzung
    • Di, 09.04.2019
    Sitzung des Technischen Ausschusses
    • Di, 09.04.2019
    Gemeinderatssitzung
    • Di, 14.05.2019
    Gemeinderatssitzung
    • Di, 21.05.2019
    Sitzung des Technischen Ausschusses
    • Di, 18.06.2019
    Sitzung des Technischen Ausschusses
    • Di, 25.06.2019
    Gemeinderatssitzung
    • Mo, 15.07.2019
    Gemeinderatssitzung
    • Di, 16.07.2019
    Gemeinderatssitzung
    • Di, 23.07.2019
    Sitzung des Technischen Ausschusses
    • Di, 23.07.2019
    Gemeinderatssitzung
    • Di, 10.09.2019
    Sitzung des Technischen Ausschusses
    • Di, 24.09.2019
    Gemeinderatssitzung
    • Di, 15.10.2019
    Sitzung des Technischen Ausschusses
    • Di, 22.10.2019
    Gemeinderatssitzung
    • Di, 19.11.2019
    Sitzung des Technischen Ausschusses
    • Di, 26.11.2019
    Gemeinderatssitzung
    • Di, 17.12.2019
    Sitzung des Technischen Ausschusses
    • Di, 17.12.2019
    Gemeinderatssitzung