Bei bestem Wetter trafen wir uns an der Turn- und Festhalle und freuten uns, interessierte Gäste begrüßen zu können. Bei den Stopps und während des Fahrens fanden viele Gespräche statt. Informationen und Meinungen wurden ausgetauscht.

Unsere Route führte uns von Ehningen zum renaturierten Maurener See weiter nach Hildrizhausen. Von dort aus galt es Höhe zu gewinnen Richt

ung Sportplatz. Die größten Steigungen waren danach geschafft und gemütlich die Höhe haltend, radelten wir zum Schönbuchturm.

Pedale wurden durch Treppenstufen ersetzt und die Plattform wurde erobert.

Nach dem Aussichtspunkt Alter Rain und dem Waldseilgarten ging es rasant bergab über Rohrau nach Ehningen. Hier kehrten wir für den gemütlichen „Outdoor“-Teil ein.

Über die Wiederholung eines solchen Events war man sich einig.