Ein informativer und unterhaltsamer Abend

Zum ersten Bürgergespräch in diesem Jahr hatten die Freien Wähler ins Eiscafé Salerno am Marktplatz eingeladen. Trotz der nur kurzfristigen Ankündigung kamen – inklusive der Mitglieder – insgesamt 14 Ehninger Bürger zusammen. Nach der Begrüßung durch die stellvertretende Bürgermeisterin und Vorsitzende Uta Stachon entwickelte sich schnell eine lebhafter Diskussion, die anfangs um das geplante Gewerbegebiet „Leimental / Mahden“ kreiste.

Ehninger Bürger und Gemeinderäte beim Bürgergespräch

Der Verlust von Naherholungsflächen und ein erhöhtes Verkehrsaufkommen im Gärtringer Weg wurden als Negativpunkte angeführt. Karl-Heinz Barth entgegnete, dass der Verlust von Ackerflächen und Naherholungsräumen wie bei jedem anderen bisherigen Baugebiet auch bedauerlich sei und dass nach den Planungsüberlegungen das Gewerbegebiet ausschließlich über die Nordwestliche Randstraße an den Verkehr angebunden werden soll. Er wies auch auf einen Gemeinderatsbeschluß des Jahres 2015 hin, welcher eine Verbreiterung der Bahnüberführung Gärtringer Weg im Rahmen der Sanierung 2020/2021 durch die Deutsche Bahn ablehnt. Er lud die Anwesenden auch zur Gemeinderatssitzung am 24. April ein, in der weitere Einzelheiten öffentlich besprochen werden.

Die Finanzlage der Gemeinde war nur kurz ein Thema, da sie von den Gemeinderäten als solide dargestellt wurde.

Alexander Jäger und Uta Stachon in der Diskussion um den Hochwasserschutz Ehningens

Beim Hochwasserschutz wurde die geplante Staumauer im Maurener Tal angesprochen. Sie stellt den ersten Schritt dar. Die Ge-meinde und die Eigentümer im innerörtlichen Hochwassergebiet werden ebenfalls in den Schutz investieren müssen um weitere Schäden durch Hochwasser wie in den Jahren 1953, 1978 und 2014 sicher zu vermeiden.

Beim Thema Verkehr war neben den Verbesserungen der Busverbindungen auch der Umbau der Schönbuchbahn mit den damit verbundenen derzeitigen Einschränkungen und Behinderungen in der Diskussion.

Die mögliche Ansiedlung des IBM-Labors auf dem Gelände der IBM wurde als positiver Zukunftsaspekt gewertet; es kommen mehr Arbeitsplätze nach Ehningen – aber die ohnehin schon hohe Nachfrage nach Wohnraum könnte steigen.

Gelöste Stimmung beim Bürgergespräch der Freien Wähler im Eiscafé Salerno

Neben den diskutierten Sachthemen sorgte Luciano Molinao vorzüglich für das leibliche Wohl in Form von italienischen Gerichten – Pizza und Pasta – sowie etlichen Espressi und Eisbechern. Wir danken für seine Gastfreundschaft und empfehlen das Eiscafè weiter.

Am Ende des Abends gegen 22.00 Uhr resümierte ein anfangs skeptischer Bürger, dass sich die Investition seiner Freizeit durch einen informativen und unterhaltsamen Abend mehr als ausgezahlt hat.

Die nächste öffentliche Veranstaltung der Freien Wähler Ehningen findet am 23. Juni statt. Neben den kommunalpolitischen Themen steht das gemeinsame Erlebnis des Weltmeisterschaftsspiels Schweden – Deutschland auf dem Programm.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
    • Mo, 30.04.2018
    Sitzung des Technischen Ausschusses
    • Di, 08.05.2018
    Arbeitskreis Wahlen 2019
    • Mo, 04.06.2018
    Sitzung des Technischen Ausschusses
    • Di, 05.06.2018
    Gemeinderatssitzung
    • Sa, 23.06.2018
    Public Viewing Fussball-WM Deutschland - Schweden (begrenzte Teilnehmerzahl)
    • Di, 03.07.2018
    Sitzung des Technischen Ausschusses
    • Di, 10.07.2018
    Gemeinderatssitzung
    • Di, 18.09.2018
    Gemeinderatssitzung
    • Fr, 21.09.2018
    Bürgergespräch mit den Freien Wählern e. V.
    • Di, 25.09.2018
    Sitzung des Technischen Ausschusses
    • Di, 16.10.2018
    Gemeinderatssitzung
    • Di, 06.11.2018
    Sitzung des Technischen Ausschusses
    • Sa, 10.11.2018
    • Di, 20.11.2018
    Gemeinderatssitzung
    • Di, 04.12.2018
    Sitzung des Technischen Ausschusses
    • Di, 11.12.2018
    Gemeinderatssitzung