Konnte im vergangenen Jahr die Mitgliederversammlung noch mit persönlicher Anwesenheit abgehalten werden, so erfolgte sie dieses Jahr Online.

Ab März 2020 legte Corona das Vereinsleben weitgehend lahm. Der Rückblick und die formellen Tagesordnungspunkte waren deshalb rasch abgehandelt. Wahlen standen dieses Mal nicht an. Für den Kassenprüfer Michael Koch rückt Roland Sichler nach.

Die Versammlung konnte dazu genutzt werden Aktuelles aus dem Gemeinderat zu erörtern. Die Mitglieder fassten nach und reflektierten insbesondere kritisch zu den Themen Rettungszentrum und zur Innerortsbelebung. Positiv begrüßt wurde, dass die Freien Wähler in der letzten Gemeinderatssitzung den Antrag gestellt haben, eine Ladestation für E-Bikes am Marktplatz  zu errichten. Veranstaltungen zur Information, Weiterbildung und Geselligkeit wurden vereinbart.  Es bleibt abzuwarten, was Corona zulassen wird.